42 Prozent der italienischen Arbeitnehmer sind genervt davon, wenn ihr Chef nicht im Team arbeiten kann. Teamunfähige Vorgesetzte stören wiederum die Deutschen am allerwenigsten. Was eine gute Führungskraft ausmacht, wird von Nation zu Nation anders wahrgenommen. Zu diesem Schluss kommt die Rundstedt-Studie, für die 6800 Arbeitnehmer in elf Ländern befragt wurden. Repräsentativ äußerten Arbeitnehmer aus Deutschland, Belgien, Großbritannien, Frankreich, Italien, Kanada, Polen, Rumänien, Russland, Spanien und den USA ihre Meinung über nervende Chefs.

Bild: iStockphoto 5. Mai 2011, 11:112011-05-05 11:11:17 © sueddeutsche.de/holz/joku/lala