Job-KniggeNeun Benimm-Regeln für das Bewerbungsgespräch

Wer gibt zuerst die Hand? Soll ich den Kaffee annehmen? Und was, wenn der auf der Bluse landet? Im Bewerbungsgespräch ist jeder aufgeregt - umso wichtiger ist es, Patzer zu vermeiden.

Von Christina Waechter und Jessy Asmus (Illustrationen)

Erscheinung

Mit Ihrem Erscheinungsbild wollen Sie einen ordentlichen und gepflegten Eindruck machen. Es klingt etwas banal, ist aber eigentlich ganz einfach: Sie sollten frisch geduscht sein - und auch so riechen. Die Frisur soll ordentlich sein (also gekämmt und frisch gewaschen) und möglichst wenig vom Gesicht verdecken. Für Frauen gilt: längeres Haar nur dann offen tragen, wenn es absolut gepflegt ist. Hände und Nägel müssen sauber manikürt sein. Bei Frauen bietet sich ein dezentes Make-Up an, das entweder die Augen oder die Lippen betont.

Bild: Illustration: Jessy Asmus / SZ.de 7. August 2015, 07:082015-08-07 07:08:05 © SZ.de/harl/dd