Ihr Forum Haben Sie schon Rechtsextremismus am Arbeitsplatz erlebt?

Selbst eine rechtsextreme Straftat muss rechtlich gesehen nicht zwingend ein Kündigungsgrund sein.

(Foto: dpa)

War der Spruch vom Kollegen neulich ein missglückter Scherz oder schon fremdenfeindliche Hetze? Und was geht den Chef an, was Mitarbeiter in ihrer Freizeit treiben?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.