Handy-Nutzer im BüroLass klingeln, Kollege

Es bimmelt, es vibriert, es gibt merkwürdige Tiergeräusche von sich - und das alles im Büro. Wenn der Kollege sein Handy erbarmungslos klingeln lässt und selber nicht am Platz ist, freut das nicht alle Mitarbeiter. Und es gibt noch mehr nervige Telefongewohnheiten. Eine Typologie.

Handy-Nutzer im Büro – Der Wichtigtuer

So erkennt man ihn: Sein Handy klingelt unüberhörbar - noch lauter ist nur seine Stimme, wenn er anfängt zu telefonieren. Gerne läuft er mit dem Handy am Ohr den Gang auf und ab - damit auch die Kollegen in den Nachbarzimmern mitbekommen, welch wichtiges Gespräch er gerade führt. Unterbrochen wird sein Redeschwall nur durch den Satz: "Einen Moment bitte, mein zweites Handy klingelt gerade, da muss ich kurz rangehen."

Beliebter Klingelton: Seriös, eingängig, immer erkennbar: der klassische Nokia-Klingelton, gerne extralaut.  

Bild: sueddeutsche.de Grafik 30. Mai 2011, 08:352011-05-30 08:35:01 © sueddeutsche.de/mri/gba