FremdspracheZehn Tipps, wie Sie erfolgreich eine Sprache lernen

Warum Sie keinen teuren Kurs brauchen, wie viel Zeit Sie einplanen müssen und wobei Ihnen Garfield helfen kann: die besten Strategien vom Sprachlern-Profi.

Von Sarah Schmidt

Es gibt Freaks, die nicht nur eine oder zwei Fremdsprachen lernen und sprechen, sondern gleich zehn oder zwölf. Das mag in den Ohren eines "normalen" Sprachenlernenden ziemlich übertrieben und nach hochbegabtem Streber ohne Freunde klingen. Dennoch gibt es gute Gründe, sich mit diesen Polyglotten, so nennt man vielsprachige Menschen, zu beschäftigen.

Grund Eins: Bei den meisten Polyglotten handelt es sich um ganz normale Personen mit ganz normalen Hirnen, die genauso Vokabeln pauken müssen wie jeder andere auch - und die einfach nur über viele gute Tricks und Tipps verfügen, wie man effektiv lernt und sich motiviert.

Grund Zwei: Viele dieser Polyglotten geben ihr Wissen und ihre Begeisterung bereitwillig weiter. Sie haben Webseiten und Blogs, drehen Youtube-Videos und halten Vorträge. Wer eine Fremdsprache lernen will, sollte sich unbedingt hier umschauen.

Der Ire Benny Lewis zum Beispiel betreibt das Blog "Fluent in 3 months" - basierend darauf hat er ein Buch geschrieben, das unter dem Titel "Fließend in drei Monaten - Wie Sie in kürzester Zeit jede Sprache erlernen" auch auf Deutsch im mvg Verlag erschienen ist.

Hier haben wir Ihnen die besten Tipps und Tricks zusammengestellt:

Bild: Illustration Jessy Asmus für SZ.de 29. Juni 2016, 08:382016-06-29 08:38:49 © SZ.de/ihe