Büro-TypologieDiesen acht Kollegen begegnen Sie in jedem Meeting

Der Genervte, der Zu-spät-Kommer, der Anekdoten-Franz: Sie sitzen in jeder Konferenz - und bringen die Teilnehmer zur Weißglut.

Von Christina Waechter

Der Handy-Starrer

Egal, was besprochen wird, egal wie wichtig, empörend oder amüsant die Beiträge der Teilnehmer sein mögen, der Handy-Starrer lässt sich davon nicht beeindrucken. Die ganze Konferenz hängt er am Smartphone. Er klickt und klickt und scrollt und scrollt. Manchmal muss er sich ein Lachen verkneifen, weil er gerade einen wirklich witzigen Comic von Dilbert gesehen hat. Diese Spezies Meeting-Teilnehmer ist ganz neu, es gibt sie erst seit wenigen Jahren, doch die Fraktion der Handy-Starrer wächst rasend schnell.

So begegnet man ihm am besten: Der Handy-Starrer ist weder durch böse Blicke, noch durch die Aufforderung, sich doch mal am Gespräch zu beteiligen, zu erreichen. Deshalb helfen bei diesem Typ nur sehr strenge Regeln: Alle Handys kommen auf einen Haufen in der Mitte des Tisches und können nach Ende der Konferenz wieder abgeholt werden. Wer zuerst zuckt, muss fünf Euro zahlen oder einen Kuchen backen.

Bild: Illustration: Jessy Asmus/SZ.de 19. November 2015, 13:032015-11-19 13:03:21 © SZ.de/sks/dau