Ästhetik des Alltags

"Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt":

Bild: AFP

6. Februar 2012, 11:54 2012-02-06 11:54:00  © Süddeutsche.de/holz

zur Startseite