Erste Hilfe Hochhausbewohner haben geringere Überlebenschancen

Menschen, die einen Herzinfarkt erleiden, haben bessere Überlebenschancen, wenn sie sich nicht in einem Hochhaus befinden.

(Foto: dpa)

Menschen, die einen Herzinfarkt erleiden, sind schlecht dran. Noch schlechter jedoch, wenn sie in einem Hochhaus wohnen. Die Überlebenschancen für Bewohner oberer Etagen sinken erheblich.

Von Werner Bartens

Es gibt Orte, an denen es ungünstiger ist als anderswo, einen Herzinfarkt zu erleiden. Die Rupalwand am Nanga Parbat, die Wüste Gobi, aber auch entlegene Almhütten und Halligen sind nun mal mühselig zu erreichen, wenn Erste Hilfe nötig ist. Ungemach droht allerdings auch inmitten urbaner Ballungsräume. Mit jedem weiteren Stockwerk in einem Hochhaus überleben weniger Menschen einen Herzinfarkt. Je höher hinaus die Leute wollen, desto niedriger ihre Chancen, wie Ärzte und Ersthelfer im Fachmagazin der kanadischen Medizinervereinigung von diesem Dienstag ...