Fragen und Antworten Land unter Schock - Welt voller Zweifel

Die USA verlieren ihr Spitzenranking, und die Welt zittert vor den Folgen. Was nun auf die amerikanische und die globale Wirtschaft zukommt, wie gerechtfertigt das Urteil von Standard & Poor's tatsächlich ist und warum Deutschland von der neuen US-Note sogar profitieren könnte. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur Herabstufung.

Von Johannes Aumüller und Paul Katzenberger

Warum hat Standard & Poor's das Rating herabgesetzt?

Der Ratingagentur reicht der Schuldenkompromiss vom vergangenen Dienstag nicht aus. Darin hatten sich Demokraten und Republikaner darauf verständigt, in den kommenden Jahren 2,5 Billionen Dollar einzusparen. Die konkreten Sparelemente muss eine zwölfköpfige überparteiliche Kommission entwickeln. Wenn sich diese nicht einigt, soll es zu automatischen Kürzungen in allen Politikfeldern kommen, von der Krankenversicherung bis zum Militär.

Mit diesem Deal hat Standard & Poor's hat, wie die beiden anderen Ratingagenturen Moody's und Fitch auch, zwei grundsätzliche Probleme: Zum einen beträgt die Gesamtverschuldung des Landes aktuell bereits 14,3 Billionen Dollar und steigt nach dem Schuldendeal in den kommenden Jahren weiter an - auf mehr als 17 Billionen Dollar. Wann soll man das je zurückzahlen? Zum anderen bezweifeln die Agenturen, dass sich die Politiker nun tatsächlich daran machen, die vereinbarten Billionen auch einzusparen.

Dazu kommt auch so etwas wie der Wunsch, sich mit der größten Volkswirtschaft der Welt anzulegen. Wenn die Standard & Poor's-Prüfer - fast schon etwas beleidigt - monieren, dass nicht einmal ihre Warnung im April für ein Umdenken bei den Politikern gesorgt habe, zeigt sich ein gehöriges Maß an Eitelkeit. Zudem wurde den Ratingagenturen in der Finanzkrise 2008 vorgeworfen, zu spät reagiert zu haben. Das wollen sich S&P, Moody's und Fitch nicht noch einmal anhören.

Ist dieser Schritt gerechtfertigt?

Einerseits ist die Entscheidung der Ratingagentur völlig verständlich. Aus Washington kommt kein eindeutiges Signal, wie die immense Schuldensumme sinken könnte - ein Problem, das sich auch in vielen europäischen Staaten findet.

Wir sind die neue Weltelite

mehr...