Banken und Moral Hippokrates als Vorbild

"Es ist meine Pflicht, meine Geschäfte auf ethische Weise zu führen": Eine britische Denkfabrik will die Banker des Landes Moral lehren. Sie sollen einen Eid schwören - wie es seit Jahrhunderten bei Ärzten üblich ist. Von Jan Willmroth mehr...

Einzahlungsautomat, 1931 Orte ohne Banken Geld vom Bäcker

Online-Banking lässt Bankfilialen sterben, manche Orte haben gar keine Bank mehr. Das hat teils bizarre Folgen für die Einwohner. Ein Besuch in Jöhstadt im Erzgebirge. Von Pia Ratzesberger, Jöhstadt mehr...

- Investieren in Rolex & Co. Warum Luxus-Uhren eine riskante Geldanlage sind

Unter Sammlern gelten Luxus-Uhren als interessante Investition. Für Anleger aber gilt: Nur mit Geduld und Branchenkenntnis können sie sich zu einer rentablen Geldanlage entwickeln. Von Sabrina Keßler mehr...

Onlinebanking Onlinebanking Onlinebanking Erneuter Betrugsfall mit Mobile-Tan-Verfahren

Das Risiko bleibt: Im vergangenen Herbst gab es eine Betrugswelle mit der mTan beim Onlinebanking. Zunächst schien die Sicherheitslücke behoben. Jetzt gibt es einen neuen Fall. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Lottokugeln Glücksspiel Kampf um den Jackpot

Exklusiv Die Staatslotterien wehren sich gegen die wachsende Konkurrenz privater Glücksspielanbieter. Sie wollen den Geldtransfer an die Privaten unterbinden lassen. Die kündigen Gegenwehr an. Von Klaus Ott mehr...

Colourbox.de Tipp des Tages Diese Nebenkosten können Vermieter nicht umlegen

Nach Angaben des Deutschen Mieterbundes ist jede zweite Nebenkostenabrechnung falsch. Was dürfen also Vermieter wirklich umlegen? Von Max Geißler mehr...

Streit um Fliegengitter Gericht weist Klage wegen Amazon-Bewertung ab

Das hätte teuer werden können: 38 000 Euro Schadenersatz forderte ein Händler von einem Kunden. Der hatte auf Amazon ein Fliegengitter negativ bewertet. Nicht weil es von schlechter Qualität war, sondern weil er Schwierigkeiten mit der Anleitung hatte. Von Stefan Mayr, Augsburg mehr...

Sepa-Umstellung Iban-Pflicht für Unternehmen und Vereine Iban-Pflicht für Unternehmen und Vereine Schrecken mit Ende

22 Zeichen, die manches verändern: Von Freitag an ist die lange Kontonummer Iban für Firmen und Vereine Pflicht. Die Aufregung hat sich etwas gelegt, doch viele Unternehmen sind noch immer skeptisch. Und manche werden die Umstellung nicht schaffen. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Hohes Risiko: Ein Bauarbeiter steht auf dem Gerüst eines temporären Gebäudes an der Pinakothek der Moderne in München. Versicherung Wie Sie für den Fall der Berufsunfähigkeit vorsorgen

2015 steigen die Prämien: Wer eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit abschließen möchte, sollte sich beeilen. Unüberlegt sollte er dennoch nicht handeln, sonst drohen teure Zuschläge und andere Probleme. Wichtige Tipps im Überblick. Von Friederike Krieger, Köln mehr...

File photo of Deutsche Bank and Postbank logos in Bonn BGH-Entscheidung Postbank-Kleinaktionäre dürfen auf Nachschlag hoffen

Etappensieg für ehemalige Anteilseigner der Postbank: Im Streit um die Übernahme durch die Deutsche Bank muss die Justiz nacharbeiten. mehr...

Commerzbank Sparkurs Stellenabbau bei der Commerzbank

Das zweitgrößte deutsche Kreditinstitut verschärft seinen Sparkurs: Die Commerzbank will 450 Stellen in der Finanzbuchhaltung streichen - und es nicht dabei belassen. Die Gewerkschaft Verdi kündigt schon Widerstand an. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Rechenzentrum DARZ Irreführende Werbung Kabel Deutschland darf die Drossel nicht verstecken

Der Kabelnetzbetreiber hat nach Ansicht eines Gerichts unsauber um Kunden gebuhlt. Der Hinweis auf eine mögliche Zwangs-Bremse für Downloads steckt zu tief im Kleingedruckten. Von Stephan Radomsky mehr...

Dispokredit und Überziehungszinsen Schock am Monatsende

Exklusiv Nur jeder fünfte Kunde mit Dispokredit überzieht sein Girokonto, nur jeder 25. reißt dabei den Kreditrahmen. Die Vorsicht ist berechtigt - wegen der horrenden Zinsen. Die Gefahr liegt oft im Kleingedruckten. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Wirtschaftskriminalität Anlagebetrug hat Hochkonjunktur

Die Immobilienfirma S&K lässt grüßen: Schäden durch Betrügereien mit Kapitalanlagen sind im vergangenen Jahr dramtisch gestiegen. Das Bundeskriminalamt wünscht sich, dass noch viel mehr Wirtschaftsdelikte angezeigt werden. Von Markus Zydra, Frankfurt mehr...

Wohngenossenschaft in Sachsen-Anhalt Wer raucht, der fliegt

Darf ein Vermieter den Tabakkonsum in der Wohnung verbieten? Eine Genossenschaft in Halle findet: ja. Mieter im "Schwalbennest" sollen noch nicht einmal im Garten rauchen dürfen. Wer sich nicht dran hält, dem droht der Rausschmiss. Von Wolfgang Janisch mehr...

Wertpapierverkauf Transparenz von Provisionen für Bankberater Transparenz von Provisionen für Bankberater Wie Schmiergeld

Banken haben beim Wertpapierverkauf an Kunden jahrzehntelang hintenrum abkassiert. Nun hat der Bundesgerichtshof diese Praxis beendet: Alle Provisionen müssen auf den Tisch. Von Markus Zydra, Frankfurt mehr...

Unbekannte Geldanlagen Dem Erbe auf der Spur

Ein Wohlhabender stirbt, die Erben kennen aber nicht alle Vermögenswerte, über die er im In- und Ausland verfügte. Was tun, wenn es keine Unterlagen dazu gibt? Wie kann man das Vermögen ausfindig machen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Erben. Von Michael Kläsgen mehr...

Urteil des Bundessozialgerichts Behinderte haben Anspruch auf volle Sozialhilfe

Leben behinderte Menschen bei ihren Eltern, bekamen sie bisher eingeschränkt Sozialhilfe. Dem hat nun das Bundessozialgericht widersprochen: Die finanzielle Unterstützung dürfe nicht davon abhängen, wie stark man sich am Haushalt beteiligen könne. mehr...

Carl Levin US-Senator gegen Geldinstitute Deutsche Bank hat Ärger wegen Hedgefonds-Deals

Ein "Parallel-Universum", beruhend auf "Fiktion": Finanzmarktkritiker Carl Levin knöpft sich das Steuerspar-Modell der Deutschen Bank für Hedgefonds vor. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Mietpreisbremse; Hamburg Mieten in der Stadt Die wichtigsten Tipps für die Wohnungssuche

Es gilt zu lächeln und ein bisschen zu schwindeln. Wer in Deutschlands Großstädten eine Bleibe sucht, braucht gute Nerven und ein paar Tricks. Die wichtigsten im Überblick. Von Angelika Slavik mehr...

Start-up Friendsurance Freunde helfen Freunden

Mit ein bisschen Hilfe von Freunden soll der Selbstbehalt ganz einfach ganz niedrig werden. Das Start-up Friendsurance propagiert ein Geschäftsmodell, das Versicherungen billiger machen soll. Junge Leute sind ganz angetan, Verbraucherschützer raten aber zur Vorsicht. Von Lea Deuber, Köln mehr...

Mehr Artikel aus dem Ressort Geld