BERNERS-LEE
In Bildern.

Tim Berners-Lee (Archivbild aus dem Jahr 1998) ist der Vater des World Wide Web (WWW) - doch über das Geburtsdatum seines Kindes herrscht Uneinigkeit wie sonst nur bei afrikanischen Fußballern oder alternden Hollywood-Diven.

Im März 1989 schrieb der britische Physiker am europäischen Kernforschungszentrum Cern in Genf einen Projektantrag über eine "große Hypertext-Datenbank mit maschinengeschriebenen Verbindungen." (Original hier)  Diese Verbindungen nannte er "Hyperlinks"  - sie wurden zum Schlüsselelement im Aufstieg des WWW. Das ging ...

Bild: ASSOCIATED PRESS

5. August 2011, 18:00 2011-08-05 18:00:00  © sueddeutsche.de/joku

zur Startseite