Computerspiele Auch Mädchen ballern gerne

Ein Studie widerlegt die These, dass nur Jungs Spaß an gewalttätigen Spielen haben.

Zwei Drittel aller Jungen zwischen zwölf und vierzehn Jahren und gut ein Viertel aller Mädchen derselben Altersgruppe spielen regelmäßig brutale PC-Spiele, die für ihr Alter nicht freigegeben sind. Das hat eine Studie des "Center for Mental Health and Media" am Massachusetts General Hospital ergeben.

Computerspiel

Auch Mädchen lieben Ballerspiele.

(Foto: Foto: iStockPhoto)

Das beliebteste Spiel bei den Jungen war "Grand Theft Auto". Und auch bei den Mädchen belegte das in den USA erst ab 17 Jahren freigegebene Spiel den zweiten Platz, nach "The Sims".

Die Forscher der Einrichtung, die als Lehrkrankenhaus für die Harvard Medical School dient, befragten mehr als 1.200 Kinder in zwei US-Bundesstaaten. Nur sechs Prozent davon gaben an, in den vergangenen sechs Monaten überhaupt nicht am Computer gespielt zu haben.