Apple Rückkehr des "Ziegelsteins": iPhone-Nutzer berichten von Update-Problemen

Es gab Probleme beim neuesten iOS-Update.

(Foto: REUTERS)
  • Ein Wlan-Update auf iOS 10 friert iPhone und iPad im Wartungsmodus ein.
  • Die Geräte lassen sich nur durch eine Wiederherstellung reaktivieren.
  • Laut Apple ist das Problem inzwischen behoben.
  • Wie viele Nutzer betroffen sind oder waren, ist unklar. In sozialen Medien melden sich viele verärgerte Kunden zu Wort.

Die Klagen via Social Media sind zahlreich und wütend: Apple-Nutzer berichten, dass die Aktualisierung auf das am Dienstagabend erschienene mobile Betriebssystem iOS 10 starke Probleme macht.

In den Berichten ist die Rede davon, dass das Update über Wlan das iPhone oder iPad in den Wartungsmodus versetzt. Statt eines Neustarts zeigt der Bildschirm das Lightning-Kabel und das iTunes-Logo an und friert im Wartungszustand ein. Dies wird "brick problem" (Ziegelstein-Problem) genannt, weil die Geräte für ihre eigentlich vorgesehenen Funktionen nun genauso nützlich sind wie ein Ziegelstein: gar nicht.

Ein ähnliches Problem hatte bereits iOS 9.3.2 bei einigen iPad Pros verursacht, die Anleitung zur Wiederherstellung über die Verbindung zu einem Computer und iTunes findet sich hier. Allerdings berichten Kunden von langen Ladezeiten, die dem Andrang auf die Apple-Server geschuldet sein dürften.

Bei mehr als einer Milliarde aktiver iOS-Geräte und fehlenden Fallzahlen ist die Größe des Problems schwer zu beziffern. Ein Apple-Sprecher schrieb The Verge, der Software-Fehler habe nur wenige Nutzer betroffen und sei nach kurzer Zeit behoben worden. Allerdings klagen auf Facebook und Twitter immer noch viele Kunden über den Ziegelstein.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte wie üblich vor dem Update ein Back-up erstellen oder sogar erst einmal auf eine Aktualisierung verzichten, bis Apple das Problem sicher behoben hat.

iOS 10 bietet kleinere Neuerungen wie eine stärkere Integration von Siri in Apps, eine intelligentere Tastatur, Sticker in iMessage, neue Funktionen der Karten-App oder ein früheres "Aufwecken" des Sperrbildschirms.

So sehen Apples neue Produkte aus

Das iPhone 7 kommt nicht nur mit besserer Kamera, sondern auch in zwei neuen Farben. Die Apple Watch erhält einen Nachfolger, und dann gibt es da ja noch die "Airpods". Die Keynote in Bildern. mehr...