Ubuntu-Smartphone von BQ Wisch und weg Erstes Ubuntu-Smartphone geht in den Verkauf

Wer seine Smartphone-Daten nicht in der Cloud von großen Firmen wie Google oder Apple speichern möchte, hatte bislang wenig Auswahl. Jetzt gibt es eine Alternative: ein Handy mit dem Linux-Betriebssystem Ubuntu. Doch ist es auch alltagstauglich? Von Helmut-Martin-Jung, Barcelona mehr...

Verbotene Abwerbe-Absprachen Tech-Riesen wollen Mitarbeiter entschädigen

Jahrelang hatten Apple, Google, Intel und Adobe einen geheimen Abwerbestopp vereinbart. 64 000 Mitarbeiter forderten drei Milliarden Dollar Entschädigung. Jetzt haben sich Kläger und Unternehmen geeinigt. mehr...

Alle News zu iPhone, iPod und Apple Watch Produktion von größeren iPads verzögert sich

Apple braucht ein halbes Jahr mehr Zeit für die Arbeit an einem iPad mit größerem Bildschirm. Grund seien unter anderem Lieferschwierigkeiten bei den Displays. mehr...

CSC Deutschland Umstrittener NSA-Dienstleister verliert Ausschreibung

Vier deutsche Bundesländer verzichten auf Beratung von CSC Deutschland. Die Firma fiel dadurch auf, dass Teile an der Entwicklung von Späh-Programmen beteiligt waren. Datenschützer sind erleichtert. mehr...

Mobilfunk-Sendemast in Markt Schwaben, 2013 LTE- und 5G-Netze 20-mal schneller

Beim Ausbau schneller Datennetze wie LTE und 5G liegt Europa derzeit zurück. Mit neuer Technik könnte der Abstand zu den USA und Südkorea aber verkürzt werden. Von Varinia Bernau und Helmut Martin-Jung, Barcelona mehr...

Alaina Percival IT-Initiative Women Who Code Gegen die Männerzirkel in der Tech-Industrie

Das Silicon Valley wird noch immer von Männern dominiert. Alaina Percival will das ändern. Deshalb hat sie Women Who Code gegründet - doch in Deutschland hat es die Initiative schwer. Von Alexandra Borchardt mehr...

Verschlüsselung Mehr als ein Drittel aller "sicheren" Webseiten anfällig für IT-Sicherheitslücke

IT-Experten sprechen von einem "Zombie": Sie haben eine Lücke entdeckt, mit der sichere Verbindungen ausgehebelt werden können. Auch Apple ist betroffen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Fusion von O2 und E-Plus Telefónica legt Funknetze zusammen

Seit Anfang Oktober gehört E-Plus zur Telefónica-Marke O2. Nun öffnet Telefónica die Netze: Ab Mitte April können UMTS-Kunden im jeweils anderen Netz telefonieren. mehr...

Opening Day Of Mobile World Congress 2015 Neue Smartphones auf dem Mobile World Congress Ein Gerät für alles

VR-Brillenhalter, Navigationshilfe, Kommandozentrale: Die Hersteller haben immer neue Ideen, was noch alles an Funktionen in Smartphones gepackt werden könnte. Der Konkurrenzkampf wird härter. Von Helmut Martin-Jung, Barcelona mehr...

Stahl-Version der Smartwatch Pebble vorgestellt Neue Smartphones, Tablets, Wearables Smartwatch Pebble kommt mit Stahlgehäuse

Per Kickstarter-Kamapagne finanziert Pebble seine neue Smartwatch. Das Besondere an der Uhr: Das Gehäuse ist nicht aus Plastik, sondern aus Stahl. mehr... Newsblog

IT-Sicherheit Goldene Zeiten für Handy-Hacker

Die wenigsten Smartphones sind ausreichend geschützt. Sicherheitsfirmen schätzen, dass ein Viertel der Geräte von Datendieben angegriffen wird - einmal pro Monat. Von Varinia Bernau mehr...

Android-Betriebssystem Google verzögert Smartphone-Verschlüsselung

Kaum hatte Apple damit begonnen, Smartphones komplett zu verschlüseln, zog Google nach - zumindest in einer Ankündigung. Umgesetzt wurde das Vorhaben bislang allerdings nicht. mehr...

Online-Netzwerk Google+ Umstrukturierung bei Google+ Riesengroß, aber wenig genutzt

Frühjahrsputz bei Googles größtem Sorgenkind: Das soziale Netzwerk Google+ bekommt einen neuen Chef und eine neue Strategie. Auch der Name soll verschwinden. Von Simon Hurtz mehr...

Löschantrag bei Google Rache-Porno-Anbieter pocht auf eigenes Persönlichkeitsrecht

Craig B. stellte Nacktbilder von Frauen online und verlangte für die Löschung Geld. Dass darüber nun Medien berichten, passt ihm jedoch gar nicht. Von Google fordert er, dass die Informationen entfernt werden sollen. mehr...

USB-Stick Dead Drops Eingemauerte USB-Sticks "Diese Technologie kann man nicht zuschrauben"

Ein toter Briefkasten sorgt für Aufruhr: Auf einem eingemauerten USB-Stick vermutet Kölns Polizei Anleitungen zum Drogenherstellen und Bombenbauen. Der Künstler Aram Bartholl erklärt, was er mit den öffentlichen Speichermedien bewirken will. Von Jannis Brühl, Köln mehr... Interview

Mehr Artikel aus dem Ressort Digital