Schulunterricht Wie Kinder besser lernen

Helmut Hufnagl erklärt seinen 19 Schülern die Physik mit Kraft.

(Foto: Sebastian Pieknik)

In der Schule entwickeln Mädchen und Jungs sich unterschiedlich, das schlägt sich auch in der Leistung nieder. Kann getrennter Unterricht die Lösung sein?

Von Anna Günther, Donauwörth

Helmut Hufnagl zieht an, hält gegen und zerrt einen Schüler über den Tisch. Die Klasse johlt. "Möchte noch jemand seine Kraft messen?", fragt Physiklehrer Hufnagl. 19 Arme von 19 Buben schnellen in die Luft. Hufnagl streckt dem nächsten Schüler den Griff der verschraubten Halbkugeln entgegen, der Bub zerrt, Hufnagl hält und zieht auch ihn vom Stuhl hoch aufs Pult. Die Klasse johlt. Was nach Chaos klingt, ist an der Knabenrealschule Heilig Kreuz in Donauwörth an diesem Morgen Teil des Physikunterrichts. ...