Knobelei der Woche Können Sie diese Geschmacksfrage beantworten?

Knobelei der Woche

Die Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal sind die Sinne gefragt.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Diese Woche mal wieder eine Frage, zu der es unzählige Antworten gibt. Eine davon haben wir natürlich ganz besonders vor Augen - das heißt aber nicht, dass wir uns nicht auch auf Ihre kreativen Eingaben freuen, ganz im Gegenteil.

Was könnte das wohl sein?

(Foto: Illustration Jessy Asmus/SZ)

Die Lösung

Natürlich haben viele von Ihnen, liebe Leser, auf den Surströmming gesetzt. Dieser fermentierte Fisch ist eine schwedische Delikatesse und wer noch nie von ihm gehört hat, der möge den Namen einfach kurz bei Youtube eingeben - er scheint wirklich scheußlich zu riechen. Fischig war auch die Antwort von Maike B.:

"Als Islandfreund nominiere ich Trockenfisch - stinkt fürchterlich nach Fisch, vor allem, wenn auf dem 3-Stunden-Flug nach Reykjavik einer hinter dir sitzt, der das permanent isst. Geschmacklich ist es eine Mischung aus Kartoffelchips und Fischstäbchen - also eigentlich lecker."

Dieter K. dagegen hat ein käsige Idee:

"Ein Münsterkäse! Richtig reif riecht er schlimmer als ein toter Hund, ist aber zu einem frischen Baguette oder einer Pellkartoffel ein Hochgenuss."

Yvonne A. dagegen hat sich unserem Rätsel auf einer eher philosophischen Ebene genähert:

"Laut Sprichwort stinkt Eigenlob, im Innersten tut es aber auch verdammt gut, sich mal selbst zu loben. Es ist Balsam für die Seele und schmeckt somit gut, also besser als es riecht."

Wenngleich diese und viele weitere Antworten subjektiv in jedem Fall korrekt sein mögen, so gibt es doch auch eine, die objektiv kaum anzuzweifeln ist. Denn sehr gut schmecken aber rein gar nicht riechen kann: die menschliche Zunge.

In diesem Sinne: Guten Appetit und bis zur nächsten Knobelei!

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. mehr ...