Knobelei der Woche Können Sie die Ziffern sortieren?

Alle Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist eine Gleichung zu erstellen.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Zahlensalat: Sie haben viermal die Ziffer 8 und einmal die Ziffer 1. Erstellen Sie nun - unter Verwendung so weniger Rechenzeichen wie möglich - aus den fünf Ziffern einen Term, dessen Ergebnis 100 lautet.

Bitte sortieren!

(Foto: SZ)

Die Lösung

Liebe Leser, da haben wir es Ihnen diesmal offenbar zu leicht gemacht. Jedenfalls hat uns eine Flut korrekter Lösungen erreicht. Die allereinfachste und von den meisten Einsendern präferierte Variante ist diese gewesen:

188 - 88 = 100

Es geht aber auch komplizierter, wie die beiden folgenden Varianten von Stefan R. und Frank P. zeigen:

  • 88 + √(18 x 8) = 100
  • [(√(8 + 8)! +1] x [√(8 + 8)] = 100

Wie wünschen Ihnen eine schöne Restwoche und freuen uns auf die nächste Knobelei!

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. mehr ...