Knobelei der Woche Knacken Sie das Streichholzrätsel?

Alle Köpfe und Pfeifen rauchen.

(Foto: Jessy Asmus)

Ein kleines Rätsel zur Auflockerung des Büroalltags gefällig? Diesmal ist eine Gleichung zu korrigieren.

In den USA werden etwa 60 Prozent aller Onlineeinkäufe zwischen 9 und 17 Uhr erledigt. Sollten auch Sie sich während der Arbeitszeit mit bürofremden Dingen befassen oder ein paar Minuten Ablenkung von Kollegen, Kantine und E-Mails suchen, haben wir einen Vorschlag: Nutzen Sie die Zeit und trainieren Ihr Gehirn - mit dem wöchentlichen Rätsel auf SZ.de. Finden Sie die Lösung?

Das Rätsel der Woche

Nach längerer Pause mal wieder ein Streichholzrätsel. Sie dürfen genau ein Hölzchen hinzufügen (und keines aus der ursprünglichen Gleichung verschieben oder entfernen), damit alles mathematisch korrekt ist. Und bevor nun wieder Dutzende Mails mit der gleichen Idee kommen: Es gilt nicht, aus dem Gleichheits- ein Ungleichheitszeichen zu machen.

Bitte korrigieren!

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Die Lösung

Gerade bei diesen vermaledeiten Streichholzrätseln ist es meist ja so, dass man die Lösung entweder sofort sieht oder sich ewig den Kopf darüber zermartert. Für das Gros unserer Leser scheint der erste Fall gegolten zu haben. Denn die meisten Einsender haben erkannt, dass sich unter Zuhilfenahme eines weiteren Zündholzes aus einem Pluszeichen eine Vier basteln lässt. Sieht dann so aus:

Korrigiert!

(Foto: Illustration Jessy Asmus)

Dass man das Rätsel auch anders interpretieren konnte, zeigt die Antwort von David S. Er hat einfach die Hölzer auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens gezählt:

"Nimmt man die Additionszeichen und das Gleichheitszeichen als gegeben, so bleiben linker Hand 15 und rechter Hand 16 Streichhölzchen übrig. Damit die Gleichung mathematisch korrekt wird, füge man ein Hölzchen links hinzu. Wo, ist letztlich herzlich egal."

Well played, Herr S.! in diesem Sinne wünschen wir Ihnen noch eine schöne Restwoche und freuen uns auf die nächste Knobelei.

Wie intelligent sind Sie?

Wie gut sind Sie im analytischen Denken und logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des IQ-Tests von SZ.de können sie ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. mehr ...