Westerheim 88-Jähriger schießt um sich

Ein 88 Jahre alter Mann soll am Dienstag in Westerheim (Landkreis Unterallgäu) um sich geschossen und dabei seinen Sohn schwer und dessen Bekannten leicht verletzt haben. Der Mann wurde in der Nähe des Tatorts festgenommen. Auch eine Schusswaffe wurde sichergestellt. Das Motiv blieb zunächst unklar. Der über 60 Jahre alte Sohn kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.