WeihnachtsmarktDie neun zauberhaftesten Christkindlmärkte in Bayern

Knackwurstsemmeln mit Meerrettich, Orgelkonzerte und Anreise per Schiff: Diese Weihnachtsmärkte haben mehr zu bieten als nur Glühwein und Stimmung.

Von Isabel Bernstein

Der Berühmte in Nürnberg

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist wohl der bekannteste Weihnachtsmarkt in Bayern. Er wird jedes Jahr am Freitag vor dem ersten Advent vom Nürnberger Christkind eröffnet. An den zahlreichen Buden dürfen Nürnberger Lebkuchen und Nürnberger Rostbratwürstchen natürlich nicht fehlen. Eine weitere Attraktion ist der Markt der Partnerstädte, auf denen internationale Weihnachtsartikel verkauft werden. Der Erlös geht an karitative Einrichtungen in den Partnerstädten.

vom 1. bis 24. Dezember täglich 10 bis 21 Uhr, an Heiligabend von 10 bis 14 Uhr

Bild: Stadt Nürnberg 29. November 2017, 17:312017-11-29 17:31:09 © sz.de/imei/ebri