Seehofer wieder Vater Es ist ein Mädchen!

Bundesagrarminister Seehofer ist zum vierten Mal Vater geworden. Die Freundin des CSU-Politikers brachte das Mädchen in der Berliner Charité zur Welt.

Laut Informationen der Süddeutschen Zeitung gebar die 33-jährige Abgeordnetenmitarbeiterin Anette F. das Kind in der Nacht zum Donnerstag in der Berliner Charité. Mutter und Kind gehe es gut, schreibt heute die Bild zudem unter Berufung auf Freunde des Paares.

Seehofer ist wieder Vater geworden

(Foto: Foto: dpa)

Seehofer war in der Vergangenheit mehrfach wegen seines außerehelichen Verhältnisses in die Kritik geraten. In Interviews hatte der Minister daraufhin seinerseits angedeutet, ihm seien eine Reihe ähnlicher Verhaltensweisen anderer CSU-Politiker bekannt. Dies hatte innerhalb der CSU Forderungen nach einem Rücktritt Seehofers von allen politischen Ämtern ausgelöst. Seehofer ist verheiratet und bereits Vater dreier Kinder.

Ende April hatte er angekündigt, bis zum CSU-Parteitag Ende September, auf dem er für den Parteivorsitz kandidiert, seine familiären Verhältnisse in Ordnung zu bringen. Anfang Juni hatte Seehofer verkündet, er werde sich nicht mehr öffentlich über private Angelegenheiten äußern.