Regensburg 22-Jährige entführt und vergewaltigt

Die Täter warteten am Straßenrand: In Regensburg wird eine junge Frau in ein Auto gezerrt und brutal vergewaltigt. Jetzt fahndet die Polizei nach drei Männern zwischen 25 und 35 Jahren.

  • In der Nacht auf Sonntag wird eine junge Frau in Regensburg in ein Auto gezerrt und brutal vergewaltigt worden.
  • Die Polizei sucht drei Männer zwischen 25 und 35 Jahren, die eine slawische Sprache sprechen.

Vergewaltigung kurz nach Mitternacht

Eine junge Frau ist in Regensburg Opfer einer brutalen Vergewaltigung geworden. Nach Angaben der Polizei war die 22-Jährige am Sonntag kurz nach Mitternacht von einem Unbekannten in einen mit laufendem Motor am Straßenrand wartenden Wagen gezerrt worden. Dann raste das mit drei Männern besetzte Auto davon. Nach Schilderungen des Opfers fuhr das Auto nur drei bis fünf Minuten. An einem unbekannten Ort verging sich einer der drei Männer an der jungen Frau.

Nach der Vergewaltigung kehrte das Trio an den Ort zurück, an dem es ihrem Opfer aufgelauert hatte und ließ die 22-Jährige nackt zurück. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Kleidung der Frau noch in dem Auto befand.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun nach den drei Tatverdächtigen, sowie nach der Kleidung der jungen Frau.

  • Der Haupttäter ist der Beschreibung zufolge 1,90 Meter groß, 30 Jahre, kräftig, spricht eine slawische Sprache, trug ein helles T-Shirt mit Glitzer und rundem Emblem sowie blaue Jeans und Turnschuhe.
  • Der Fahrer des Wagens ist etwa 1,80 Meter groß, 35 Jahre alt, schlank, hager und spricht ebenfalls eine slawische Sprache. Er trug ein dunkles T-Shirt und eine dunkle Kappe.
  • Der dritte Täter, der bei der Vergewaltigung half, ist 1,75 Meter groß, 25 Jahre alt, kräftig. Auch er spricht eine slawische Sprache. Getragen hat er zur Tatzeit ein blau-graues Achselshirt sowie eine blaue Jeans mit Löchern.
  • Bei dem Tatfahrzeug handelt es sich laut Polizeibericht um einen dunklen, fünftürigen Pkw-Kombi. Auf dem Amaturenbrett lagen Papiere. Möglicherweise war das Fahrzeug ohne Nummernschilder unterwegs.

Von dem Opfer werden bislang folgende Kleidungsstücke vermisst: eine weite schwarze Hose ohne Taschen, ein schwarzes T-Shirt, schwarze Ballerina, Füßlinge, ein schwarzer Damenslip mit Spitze sowie ein schwarzer BH.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich bei unter 0941 - 506-2888 zu melden. Einige Hinweise zum Fahrzeug waren am Montagmorgen bereits eingegangen, noch hat die Polizei aber keinen Tatverdächtigen gefasst.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version der Meldung hieß es, die Frau sei von drei Männern vergewaltigt worden. Richtig ist: Die Frau wurde von dem Trio entführt und von einem der Männer vergewaltigt.