Reaktionen auf Papst-Rücktritt"Eine moderne Entscheidung"

Der Papst hat viele Menschen in seiner bayerischen Heimat bewegt. Politiker wie Horst Seehofer und andere Wegbegleiter äußern ihren Respekt angesichts des Rückzugs und würdigen den Kirchenvater als große bayerische Persönlichkeit. Zwischen den Zeilen klingt bei manchen aber auch Kritik durch.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat die Rücktrittsankündigung von Papst Benedikt XVI. "zutiefst" bedauert. Die Entscheidung verdiene "größten Respekt", sagte Seehofer (Foto: dpa). Mit seiner charismatischen Ausstrahlung und seinem unermüdlichen Einsatz für das Wohl der Kirche habe der Papst aus Bayern die Menschen in aller Welt begeistert. "Wir sind stolz auf das Pontifikat von Papst Benedikt XVI. Deutschland und Bayern haben ihm unendlich viel zu verdanken."

Bild: dpa 11. Februar 2013, 18:122013-02-11 18:12:00 © SZ vom 12.02.2013/dpa, KNA, SZ/dayk