Passau Gestohlenes Auto nach einem Jahrzehnt wieder aufgetaucht

2002 wurde in Berlin ein Auto gestohlen, nun - mehr als ein Jahrzehnt später - ist es in Passau entdeckt worden.

Nach mehr als zehn Jahren ist ein gestohlenes Auto wieder aufgetaucht. Wie die Polizei mitteilte, hatten Beamte am Donnerstag an einer Rastanlage auf der Autobahn 3 bei Passau einen Wagen mit mazedonischer Zulassung kontrolliert. Dabei stellten sie Manipulationen an der Fahrgestellnummer fest.

Ermittlungen ergaben, dass das Auto im September 2002 in Berlin gestohlen worden war. Der Fahrer des Wagens hatte sich das Auto für die Fahrt nach Deutschland von einem Bekannten geliehen. Die Polizei geht davon aus, dass dieser das Fahrzeug gutgläubig in Mazedonien erworben hat.