Nürnberg Asylhelfer gründen Landesverband

Um sich mehr Gehör bei der Politik zu verschaffen, organisieren sich Asylhelfer seit Monaten. "Unser Veto", der Bundesverband der ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer, hat im Laufe des vergangenen Jahres immer mehr Mitglieder gewonnen. Deshalb soll nun ein erster Landesverband gegründet werden, und zwar am Samstag, 24. März, in Nürnberg. Alle Helferkreise können Delegierte senden, aber nur jeweils zwei Ehrenamtliche pro Landkreis bekommen ein Stimmrecht. Nach den Formalitäten und Debatten ist ein symbolischer Akt geplant: Die Asylhelfer wollen vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge einen Kranz "für verlorene Menschlichkeit" niederlegen.