Neuer Bischof von Regensburg Voderholzer wird vereidigt

Zwei Wochen vor seiner Amtseinführung als neuer Bischof von Regensburg wird Rudolf Voderholzer heute von der bayerischen Staatsregierung vereidigt. Am 26. Januar wird der 53-Jährige im Dom St. Peter geweiht und damit 78. Oberhirten der gut 1,2 Millionen Katholiken im Bistum Regensburg.

Zwei Wochen vor seiner Amtseinführung als neuer Bischof von Regensburg wird Rudolf Voderholzer heute von der bayerischen Staatsregierung vereidigt. Papst Benedikt XVI. hatte den Trierer Dogmatikprofessor am 6. Dezember zum 78. Oberhirten der gut 1,2 Millionen Katholiken im Bistum Regensburg ernannt.

Am 26. Januar wird der 53-Jährige im Dom St. Peter geweiht. Voderholzer wurde in München geboren und war einst wissenschaftlicher Assistent des ehemaligen Bischofs von Regensburg, Erzbischof Gerhard Ludwig Müller. Voderholzer leitet seit einigen Jahren ehrenamtlich das Institut Papst Benedikt XVI., das die Werke Joseph Ratzingers herausgibt.