Irschenberg Bus voller Flüchtlinge brennt

Ein mit 47 syrischen Flüchtlingen besetzter Reisebus ist auf der A 8 in Brand geraten. Am Mittwochabend gingen bei der Polizei gegen 18.30 Uhr zahlreiche Notrufe ein, dass der Bus, der unterwegs nach Erding war, am Fuße des Irschenbergs in Vollbrand steht. Alle Flüchtlinge konnten sich unverletzt ins Freie flüchten, die A 8 musste gesperrt werden. Laut Polizei gab es keinen Verkehrsunfall, warum der Bus in Brand geriet, sei noch unklar. Ein Ersatzfahrzeug sollte die Flüchtlinge abholen.