Im oberpfälzischen Poppenricht Fliegerbombe entdeckt

500 Menschen im oberpfälzischen Poppenricht müssen ihre Wohnungen verlassen. Der Grund: Eine Fliegerbombe ist entdeckt worden. Sie ist doppelt so schwer, wie Blindgänger, der in Schwabing gesprengt wurde.

Von dapd

Nach dem Fund einer 500-Kilogramm-Fliegerbombe am Freitagnachmittag mussten 500 Menschen im oberpfälzischen Poppenricht (Landkreis Amberg-Sulzbach) ihre Wohnungen verlassen.

Die Evakuierung der Gebäude sollte bis etwa 18 Uhr abgeschlossen sein, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Anschließend werde versucht, die Bombe vor Ort zu entschärfen.

Die Bombe, die vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stammt, war in einer Baugrube in etwa vier Meter Tiefe entdeckt worden. Die Polizei zog einen Sicherheitsgürtel mit einem Radius von 500 Metern um den Fundort. Der Sprengkörper in Poppenricht ist vermutlich doppelt so schwer wie der Blindgänger, der im August in München-Schwabing gesprengt wurde.