Ihr Forum Deutsch-Pflicht für Migranten - Gute Idee oder Realitätsverlust?

Ein Musterbeispiel für gelungene Integration in Bayern: Der japanische Jodler Takeo Ishii.

(Foto: OBS)

Auf ihrem Parteitag kommendes Wochenende will die CSU über einen Leitantrag zum Thema Integration beraten. Darin wird gefordert, dass Migranten Deutsch sprechen sollen - "im öffentlichen Raum und in der Familie". Politiker anderer Parteien äußerten deutliche Kritik an dem Vorschlag. Was halten Sie von dieser Idee?

Diskutieren Sie mit uns.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.