Hotel Allgäu Sonne, Oberstaufen Wo einem das Allgäu zu Füßen liegt

Wellness, Golf, ein Ausflug an den Bodensee - das Allgäu bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Wer am Abend hungrig ist, sollte unbedingt im Hotel Allgäu Sonne in Oberstaufen vorbeischauen.

Von Bernhard Blöchl

Das Hotel Allgäu Sonne setzt auf hochwertige, regionale Produkte, bevorzugt aus biologischem Anbau.

(Foto: Hotel Allgäu Sonne)

Das elegante Domizil schmiegt sich an einen Südhang, der eine herrliche Panoramasicht auf die Allgäuer Bergwelt ermöglicht. Sonne pur - daher der Name des Hotels. Hier liegt einem Oberstaufen zu Füßen, der Markt im Landkreis Oberallgäu, der für seine exzellenten Wander- und Wintersportbedingungen bekannt ist. Ob Golf, Wellness oder Ausflug zum Bodensee - der Möglichkeiten, seine Freizeit zu gestalten, gibt es viele.

Eines aber sollte man fest einplanen: die Einkehr ins Hotelrestaurant, das auch externen Gästen offen steht (Reservierung empfohlen). Der Küchenchef Wolfgang Mätzler (zwei Gault-Millau-Hauben im Hotel Post in Bezau) folgt einer klaren Linie: Er verzichtet auf exotische Lebensmittel und setzt auf hochwertige, regionale Produkte, bevorzugt aus biologischem Anbau.

Ob als Wahlmenü oder à la carte - was auf der Terrasse oder in den Stuben auf die Teller kommt, sind geschmackvolle und mit Blüten verzierte Kunstwerke, wie das Zanderfilet mit Senfsoße und Kartoffel-Gemüsegröstel oder das Rinderfilet mit Weißweinrisotto und Spargelragout. Ebenfalls gelungen: die Panna-Cotta-Trilogie. Neugierig macht auch der karamelisierte Waldmeisterflan.

Hotel-Restaurant Allgäu Sonne, Stiessberg 1, 87534 Oberstaufen, www.allgaeu-sonne.de, Telefon 08386/7020

Text: Bernhard Blöchl; Foto: Hotel Allgäu Sonne