Foto-GewinnspielBayerns geheime Schönheiten

Es gibt Denkmäler in Bayern, die sind so geheim, dass sie nicht einmal das zuständige Landesdenkmalamt kennt. Mehr als eine Million historischer Fotos lagern im Archiv - doch einige davon können selbst die Fachleute nicht zuordnen. Wir zeigen die kniffligsten Rätsel. Können Sie weiterhelfen? Es winkt ein toller Preis.

Es gibt Denkmäler in Bayern, die sind so geheim, dass sie nicht einmal das Landesdenkmalamt kennt. 1,2 Millionen historische Fotos lagern im Archiv der Behörde, die ältesten Aufnahmen gehen bis auf das Jahr 1855 zurück. Doch einige der Bilder können selbst die Fachleute nicht zuordnen. Wie die Archivare des Landesdenkmalamts versuchen, die geheimen Schönheiten zu identifizieren, lesen Sie hier.

Sie können den Kunsthistorikern nun helfen, denn wir zeigen die größten Rätsel des Landesdenkmalamts. Erkennen Sie ein Denkmal? Miträtseln lohnt sich, denn unter allen Einsendern, die eine richtige Lösung geschickt haben, werden fünf exklusive Führungen durch das Bildarchiv des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege in München verlost (für zwei Personen, Anreise auf eigene Kosten, Termin in Absprache mit dem Denkmalamt).

Wie Sie an dem Gewinnspiel teilnehmen, erfahren Sie auf der letzten Seite dieser Fotostrecke. Schauen Sie sich zuerst die Bilder an. Wir suchen jeweils den Ort, an dem das Denkmal steht oder stand. Bitte notieren Sie auch die Bildnummer.

Bild 1

Bei diesem Gebäude wissen die Denkmalschützer, dass es sich um ein Schloss handelt - das wohl in der Renaissance-Zeit gebaut wurde.

Bild: Bayerisches Landesamt für Denkmalschutz 8. Mai 2012, 16:042012-05-08 16:04:00 © Süddeutsche.de/sonn/afis