Fahndung Unbekannter bedroht im Zug Reisende mit Messer

Verletzt wurde bei der Attacke am Sonntag niemand. Der Täter ist noch auf der Flucht. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein Unbekannter hat am Sonntag in einem Zug von Dresden ins oberfränkische Hof Mitreisende mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde dabei niemand, wie die Bundespolizei am Montag in Chemnitz mitteilte. Bei einem Halt im sächsischen Freiberg flüchteten der Mann und ein Begleiter. Die Bundespolizei sucht Zeugen. Zum Hintergrund der Tat gab es noch keine Angaben.

Das Wichtigste aus München - direkt aufs Smartphone

Jetzt neu für Leser: Eilmeldungen aus München und täglich die wichtigsten Nachrichten. mehr...