Bahnhöfe Mehr Sicherheitskontrollen

Nach der Generalprobe am Münchner Hauptbahnhof will Innenminister Joachim Herrmann (CSU) auch in anderen bayerischen Städten groß angelegte Sicherheitskontrollen durchführen. Es sei klar, dass das keine einmalige Polizeiaktion bleiben werde, sagte Herrmann. "In den kommenden Monaten sind vergleichbare Schwerpunktkontrollen der Polizei auch in anderen bayerischen Städten geplant." Herrmann ist überzeugt, dass entsprechende Polizeiaktionen die Umgebung um Bahnhöfe sicherer mache. Rund 350 Polizisten hatten auf seine Anregung hin mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei rund 600 Personenkontrollen durchgeführt und "beispielsweise 30 Straftaten aufgedeckt sowie mehr als 260 Platzverweise erteilt".