Ausflugstipps13 Orte in Bayern, die Sie gesehen haben sollten

Schloss Neuschwanstein kennt jeder. Aber waren Sie schon mal am Donaudurchbruch in Kelheim? Oder an der Mainschleife?

Mainschleife

Die Volkacher Mainschleife gilt als größte Flussmäanderlandschaft in Bayern. Einzigartig machen die Gegend darüber hinaus noch die Weinberge, die mal an Steilhängen, mal im flacheren Gelände die Trauben für die nächste Lese tragen. Die Mainschleife liegt zwischen Kitzingen und Schweinfurt mitten im Fränkischen Weinland, und so laden Winzerfeste Besucher zum Weinverkosten ein. Kunsthistorisch besonders wertvoll ist die idyllisch gelegene Wallfahrtskirche "Maria im Weingarten" mit ihrer Riemenschneider-Madonna, um die sich in den 1960er-Jahren eine spektakuläre Kunstraub-Episode rankte.

Die Gegend rund um Volkach lässt sich zu Wasser entweder per Schiff oder mit dem Kanu erkunden, am Ufer gibt es zahlreiche Ein- und Ausstiegsstellen für Bootsfahrer. Auch können Urlauber gut wandern. Ein Höhepunkt ist sicherlich auch eine nostalgische Fahrt mit der roten Mainschleifenbahn, die Passagiere von Seligenstadt bei Würzburg bis Volkach zehn Kilometer durch diese ganz besondere Wein-und Kultur-Landschaft bringt. Von Martin Bernstein

Bild: dpa 14. Juli 2017, 16:562017-07-14 16:56:50 © SZ.de/jana