Auers Schlosswirtschaft, Neubeuern Nachhaltiger Genuss und Live-Unterhaltung

Das Schloss in Neubeuern beherbergt ein Internatsgymnasium: In der nahe gelegenen Schlosswirtschaft ist Nachhaltigkeit ein wichtiges Thema.

(Foto: Jörg Müller)

Vielfältige Gerichte sorgen in der Schlosswirtschaft für Abwechslung und regelmäßig spielen Bands aus der Region auf.

Von Michael Reimer

Der historische Marktplatz mit seinen schmucken Bürgerhäusern hat Neubeuern im Inntal zur Wahl zum "schönsten Dorfes Deutschlands" verholfen. Das war 1981. Leider ist der Dorffrieden inzwischen ein wenig getrübt, da die Gemeinde, dem Bürgerwiderstand zum Trotz, zwei urwüchsige Kastanien hat fällen lassen. Vermutlich wird dieses heikle Thema auch in der nahen Schlosswirtschaft diskutiert.

Vor 25 Jahren hat Astrid Hilse hier ein Vollwertlokal gegründet. Heute macht der Anteil an vegetarischen Speisen etwa ein Drittel des Gesamtangebots aus, darunter beispielsweise das Oliven-Reispfanderl auf Zucchinigemüse in Paprikaschaum oder die Möhrenpolenta mit Bergkäse auf buntem Herbstgemüse mit Trompetenpilzen.

Das Thema Nachhaltigkeit ist der Wirtin, die seit einigen Jahren auch als Küchenchefin fungiert, extrem wichtig, weshalb die Speisekarte abhängig von den Lieferungen täglich wechselt. Der Gast weiß die stets frische und kreative Fleisch-, Fisch- und Gemüseküche sehr zu schätzen, weshalb eine Vorreservierung anzuraten ist.

Infos zum Kulturprogramm im Internet unter www.auers- livebuehne.de.

Auers Schlosswirtschaft, Rosenheimer Str. 8, 83115 Neubeuern, warme Küche Di. bis Sa. 18 bis 22 Uhr, So. und Mo. Ruhetag, 9 080 35/26 69, www.auers-schlosswirtschaft.de