VW Bulli neuSchön wär's ja schon

Der VW Bulli war und ist Kult. Kann man so etwas wiederholen? Vielleicht, denn VWs elektrische Neuinterpretation verbindet geschickt Retro-Elemente mit netten Gimmicks für die Generation Facebook.

Der VW Bulli ist Kult. Kann man so etwas wiederholen? Vielleicht, denn VWs elektrische Neuinterpretation verbindet geschickt Retro-Elemente mit netten Gimmicks für die Generation Facebook.

Dieses Auto steht wie nur wenige andere auf der Welt für das Lebensgefühl der Freiheit: der VW Bus. 1950 debütierte er mit dem VW-internen Code T1 (Transporter 1). Aber schnell nannten ihn die deutschen Bulli, die Amerikaner Microbus. Als zweifarbig lackierter "Samba" wurde er legendär - und Modellgeneration auf Modellgeneration folgte.

Wie soll man so etwas wiederholen?

Bild: VW 2. März 2011, 10:442011-03-02 10:44:00 © sueddeutsche.de/gf