Von wegen Pril-Blume
Von Stefan Grundhoff

50 PS hatte ein sportlicher VW Käfer in den 70er Jahren. 210 PS hat sein Nachfolger, der VW Beetle GSR. Gemeinsam ist beiden beiden lediglich die grelle gelb-schwarze Lackierung - und die limitierte Auflage von 3500 Exemplaren.

Wer auf die 70er steht und sich für den gelb-schwarzen VW Beetle GSR interessiert, muss schnell sein. Der neue GSR wird weltweit nur in einer Auflage von 3500 Fahrzeugen aufgelegt. Die Abkürzung "GSR" ist Programm, steht diese doch für "Gelb-Schwarzer Renner".

Bild: STG

8. Februar 2013, 15:48 2013-02-08 15:48:25  © süddeutsche.de/pi/goro/cag

zur Startseite