Tipps für die AutowäscheDer Glanz eines Autos

Für einen deutschen Autobesitzer ziemt es sich allein schon der Optik wegen seinen Wagen ab und an zu waschen. Wer sein Auto allerdings vor der eigenen Haustür putzt, kann bestraft werden. Besser geeignet sind daher folgende Reinigungsmethoden.

Soviel vorweg: Wer sein Auto nicht wäscht, schadet ihm grundsätzlich erst einmal nicht. "Es gibt keinen fahrzeugerhaltenden Grund für regelmäßige Autowäschen", sagt der ADAC. Die modernen Lacke sind robust, der Schmutz greift sie nicht an.

Bild: dpa-tmn 1. Juli 2013, 13:512013-07-01 13:51:58 © Süddeutsche.de/pressinform/Marcel Sommer/rebr