Suzuki SX4 S-Cross im TestDieses SUV wird unterschätzt - zu Unrecht

Der Suzuki SX4 S-Cross ist praktisch, komfortabel und trotz seines minimalistischen Motors ausreichend schnell. Aber er trägt Zahnspange - und das könnte ihm zum Verhängnis werden.

Test von Thomas Harloff

Kann ein Auto lügen? Unehrlich sein? Nun ja, zumindest kann es vorgeben, etwas zu sein, was es bei näherer Betrachtung nicht ist. Das macht beispielsweise der kürzlich getestete neue Renault Mégane, der statt des versprochenen Edel-Kompakten am Ende doch nur einer von vielen Golf-Konkurrenten ist. Doch dann gibt es Autos, die von vornherein ein Gefühl der Hemdsärmeligkeit vermitteln. Die nicht so viel können wie die anderen. Aber das, was sie können, machen sie gut. Solche Modelle werden gemeinhin als "ehrliche Autos" bezeichnet. Der kürzlich aufgefrischte Suzuki SX4 S-Cross ist ein ehrliches Auto.

Bild: Suzuki Deutschland GmbH 4. November 2016, 10:542016-11-04 10:54:43 © SZ.de/mkoh/mane