ServiceAcht Tipps für sicheres Autofahren im Winter

Bei Schnee und Eis sind die Straßen besonders gefährlich. Doch wer sich an ein paar einfache Regeln hält, kommt entspannter durch die kalte Jahreszeit.

Von Felix Reek

Vorausschauend fahren

Im Winter ist Autofahren besonders anspruchsvoll. Kälte, Eis und Schnee lassen Ihr Auto anders reagieren als in den wärmeren Jahreszeiten. Dementsprechend müssen Sie ihr Verhalten an die Witterung anpassen. Grundsätzlich gilt:

Fahren Sie vorausschauend und vorsichtig. Denken Sie für andere Verkehrsteilnehmer mit. Rechnen Sie immer damit, dass Autofahrer um Sie herum nicht so vorsichtig sind und mit ihrem Fahrzeug ausbrechen können.

Geringere Motordrehzahlen sorgen für mehr Grip der Reifen. Fahren Sie lieber in einem höheren Gang. Und schalten Sie sanft. Sonst drehen die Antriebsräder durch.

Besondere Vorsicht gilt an Orten, die feucht, schattig oder ungeschützt dem Wind ausgesetzt sind. Hier bildet sich schnell Eis.

Bild: dpa 4. Dezember 2017, 20:022017-12-04 20:02:37 © Süddeutsche.de/harl/vbol