Plagiate auf der Peking MotorshowKünstler im Abkupfern

Wer meint, dass in Zeiten eines selbstbewussteren Auto-China die Ära von Plagiaten vorbei sei, der irrt. Ein Rundgang auf der Peking Motorshow zeigt, dass die chinesischen Designer nach wie vor Künstler in Sachen Abkupfern sind.

Plagiate auf der Peking Motorshow – Künstler im Abkupfern

Dieses braune SUV auf der Drehscheibe am gleißend weißen Messestand von Hawtai Motors ist frech. 4,62 Meter lang und knapp 1,8 Tonnen schwer ist der chinesische Allradler dem Porsche Cayenne wie aus dem Gesicht geschnitten.

Bild: STG 29. April 2012, 14:442012-04-29 14:44:17 © süddeutsche.de/pressinform/goro