Neuer Dacia Sandero Kleinwagen kommt auch als Kombi

Die zweite Generation des Dacia Sandero kommt. Deutschlands billigster Neuwagen erhält eine bessere Ausstattung als sein Vorgänger, sein Basispreis bleibt gleich. Doch der Wagen erhält eine zusätzliche Karosserievariante.

Die zweite Generation des Dacia Sandero kommt. Deutschlands billigster Neuwagen erhält eine bessere Ausstattung als sein Vorgänger, sein Basispreis bleibt gleich. Doch der Wagen erhält eine zusätzliche Karosserievariante.

Wurde Renaults Billigmarke Dacia früher erst nach und nach mit moderner Technik versorgt, hat der neue Sandero schon von Beginn an den neuen Dreizylinder-Benziner, der für den Clio entwickelt wurde, im Angebot. Bei der neuen Generation hat nun auch die Einstiegsversion ESP, eine Servolenkung und Seitenairbags.

Bild: WGO 20. November 2012, 11:102012-11-20 11:10:36 © süddeutsche.de/dpa/pi/goro/tob