Moto Guzzi V7 Classic

Moto Guzzi gönnt sich und der Tradition verpflichteten Bikern die Renaissance der V7.

Classic Style war immer schon angesagt - man erinnere sich zum Beispiel an die BMW R 90 S, an die Honda 750 Four oder die Triumph Bonneville. Zu den hervorragendsten Vertretern dieses Genres gehört die Moto Guzzi V7.

1967 erstmals auf den Markt gekommen, war die V7 eine wichtige Stütze der italienischen Zweiradfirma, um in der damaligen existenziellen Krise des italienischen Zweiradmarktes zu überleben. Der seinerzeit neue V2-Motor mit längsliegender Kurbelwelle hatte 704 Kubik Hubraum und leistete bescheidene 40 PS; Kardanantrieb und Vier-Gang-Getriebe waren weitere Merkmale.

27. Juni 2008, 11:09 2008-06-27 11:09:00  © 

zur Startseite