Krawallmacher

Das neue Modell des Luxus-SUV Mercedes GL ist noch nicht einmal auf dem Markt, da stellen die Schwaben ihre Sportversion vor, den GL 63 AMG. Die ist ein Auto ohne Maß und Mitte: zu groß, zu schwer, zuviel Leistung. Sie treibt die Maßlosigkeit der ganzen Fahrzeugklasse auf die Spitze.

Der Mercedes GL ist einer der wenigen Luxusgeländewagen, die weltweit mit dem Referenzmodell Range Rover konkurrieren können. Der Brite kommt in diesem Herbst ebenso neu auf den Markt wie die Mercedes GL-Klasse.

Bild: STG

31. Mai 2012, 12:45 2012-05-31 12:45:13  © süddeutsche.de/pi/goro

zur Startseite