Mercedes CLS Flacher Vierer

Mercedes-Benz enthüllt beim Genfer Automobilsalon die Serienversion der neuen CLS-Klasse.

Bei dem Viertürer handelt es sich nach Angaben des DaimlerChrysler-Konzerns in Stuttgart um eine große Limousine mit Coupé-artiger Linienführung.

Mercedes CLS

Coupé-haft, aber mit vier Türen: CLS

(Foto: Foto: dpa / DaimlerChrysler)

Durch die Kombination des Coupé-Designs mit dem Platzangebot einer Oberklasselimousine sollen auch Fondpassagiere bequem ein- und aussteigen können und ein hohes Maß an Bein- und Ellbogenfreiheit erhalten. Das Volumen des Kofferraums liege mit 505 Litern auf dem Niveau von Oberklasselimousinen.

Zwei Motoren...

Den CLS gibt es laut Herteller zur Markteinführung im Herbst zunächst in zwei Motorvarianten: als CLS 350 mit 200 kW / 272 PS starkem V6-Motor, der ein maximales Drehmoment von 350 Newtonmetern (Nm) entwickelt, und als Topmodell CLS 500.

Als dessen Antrieb dient ein 5,0 Liter großes V8-Aggregat mit 225 kW / 306 PS und einem maximalen Drehmoment von 460 Nm. Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 wird in 6,1 Sekunden absolviert, die Höchstgeschwindigkeit ist wie üblich auf 250 Kilometer pro Stunde begrenzt.

...und die 7-Stufen-Automatik

Die Kraftübertragung erfolgt bei beiden Motorvarianten serienmäßig mit Hilfe der neuen Siebengang-Automatik 7G-Tronic des Herstellers. Beide Modelle besitzen zudem das Bremssystem Sensotronic Brake Control, ESP und Bi-Xenon-Scheinwerfer mit aktivem Kurvenlicht.

Zur Ausstattung des CLS 350 gehören unter anderem eine Klimaautomatik, eine Audio-Anlage, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Breitreifen der Dimension 245/45 R 17. Der CLS 500 hat zudem die Luftfederung Airmatic, eine Komfort-Klimaanlage sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Reifen der Größe 245/40 R 18 an Bord.

Später Voraussicht

Auf Wunsch ist der Abstandsregel-Tempomat Distronic erhältlich, später soll es auch die vorausschauende Pre-Safe-Sicherheitstechnik geben, die unter anderem vor drohenden Kollisionen vorsorglich die Gurtbänder strafft und die Sitze in eine aufrechte Position stellt. Die Preise des neuen CLS teilte DaimlerChrysler noch nicht mit.

(dpa / gms)