Kuriose Unfälle, Teil 1Hoppla, das ging schief!

Das eine Auto fährt durch die Hausmauer, das andere bricht aus dem Parkhaus aus und ein Bagger geht schwimmen - lauter Unfälle, die es eigentlich nicht hätte geben dürfen.

Da hat der Platz nicht gereicht: Nach Polizeiangaben hat die 49-jährige Fahrerin versucht, auf der zweiten Parkebene des Parkhauses in Langenhagen (Region Hannover) rückwärts einzuparken. Dabei vertauschte sie vermutlich bei dem mit Automatikgetriebe ausgerüsteten Auto die Pedale und durchbrach ein Metallgitter samt Glasverkleidung. Die Frau blieb unverletzt. Ein Feuerwehrmann betrachtet das Malheur.

Foto: Stefan Simonsen/ddp

29. Mai 2009, 12:112009-05-29 12:11:00 © sueddeutsche.de