Doch vor sieben Jahren änderte sich einiges. Angeblich schlenderten damals VW-Chef Martin Winterkorn und der Vorsitzende des Aufsichtsrates Ferdinand Piëch über das Treffen. Piëch, der am Wörthersee eine Villa hat, meinte nur kurz: "Gell Herr Winterkorn, im nächsten Jahr sind wir auch dabei."

Im Bild: Piëch (links) und Winterkorn bei der VW-Hauptversammlung 2013.

Bild: dpa 11. Mai 2013, 13:112013-05-11 13:11:57 © süddeutsche.de/pi/goro/mkoh