Genfer Autosalon 2011Full House

So viel Neues war selten: In Genf fahren die großen Autohersteller und auch faszinierende Nischenanbieter große Geschütze auf. Der komplette Überblick mit vielen Überraschungen - von A bis Z.

So viel Neues war selten: Auf dem Genfer Automobilsalon fahren die großen Autohersteller und auch faszinierende Nischenanbieter große Geschütze auf. Der komplette Überblick mit vielen Überraschungen von A bis Z.

Abarth

Der Abarth 695 Tributo Ferrari ist ein 180 PS starkes Sondermodell, das den Italo-Zwerg zu einer echten Giftspritze macht. Sein 1,4 Liter kleiner Turbobenziner ist mit einem automatisierten Schaltgetriebe kombiniert, das der Pilot mit kleinen Wippen am Lenkrad bedient. Eine Hochleistungs-Bremsanlage bringt den Abarth-Renner im Ferrari-Look bei Bedarf auch wieder zum Stehen.

Neben diesem ...

Bild: Pressinform 21. Februar 2011, 17:372011-02-21 17:37:36 © sueddeutsche.de/Pressinform/gf