Elektro-Studien auf dem Pariser Autosalon Viele Showcars, wenige Serienfahrzeuge

Autos mit Elektroantrieb gibt es auf dem Pariser Automobilsalon oft nur noch als Studien. Die müssen weder günstig noch alltagstauglich sein, nur gut aussehen. Ein Überblick über Elektro-Studien, von denen es manche vielleicht doch auf die Straße schaffen.

Autos mit Elektroantrieb gibt es auf dem Pariser Automobilsalon oft nur noch als Studien. Die müssen weder günstig noch alltagstauglich sein, nur gut aussehen. Ein Überblick über Elektro-Studien, von denen es manche vielleicht doch auf die Straße schaffen.

Wer sich auf dem Autosalon in Paris nach elektrisch angetriebenen Autos umsieht, der muss lange suchen. Wirklich zu kaufen sind sie allenfalls als sündhaft teure Exoten oder als Micromobile mit beschränktem Einsatzzweck. Für die Autoindustrie spielen sie kaum noch eine Rolle - außer in Studien, wo weder Kosten eine Rolle spielen, noch Reichweiten oder Ladezeiten. Im Bild der Peugeot Onyx Concept.

Bild: HBA 1. Oktober 2012, 16:002012-10-01 16:00:29 © süddeutsche.de/bloomberg/dapd/dpa/pi/goro/ihe