Dacia Logan MCVAus Freude am Sparen

Der Dacia Logan MCV ist Deutschlands billigster Kombi - und kostet nur halb so viel wie ein Golf Variant. Das macht sich allerdings auch im Test bemerkbar.

Von Felix Reek

Der erste Eindruck entscheidet. So heißt es zumindest. Nach sieben Sekunden entscheiden wir bei einem Menschen, ob er uns sympathisch ist oder nicht. Beim Dacia Logan MCV sähe das ungefähr so aus. Die Optik: ein wenig altmodisch. Wie ein Gebrauchtwagen der Neunzigerjahre aus Osteuropa. Der Handschlag mit dem Türgriff: so zerbrechlich wie bei einem Greis. Wer zu fest zudrückt, riskiert, dass das Plastik bricht. Der Geruch: ein beißender Gestank, als säße der Fahrer in einem frisch gestrichenen Zimmer. Das Urteil: kein Interesse an einer weiteren Bekanntschaft.

Bild: Dacia 11. April 2017, 05:152017-04-11 05:15:28 © Süddeutsche.de/lho